Ork 294 - Zug 16

   +---------+        Ein pbem-Spiel von Thomas Naumann
   | O  R  K |        Homepage: http://khurrad.de
   +---------+        Email: khurrad@khurrad.de
                      Mailinglist:  khurradork-subscribe@yahoogroups.com

   Wolfgang Kipferl, Eisenmannstr. 6, 93049 Regensburg, Tel.: 0171-1485178
   Email: slapstick@gmx.de ,  Homepage: http://ork.kipferl.de/
------------------------------------------------------------------------
Orkprogrammversion 3.10b2; letzte Änderung: 25. 06. 2007
Auswertung vom 27. 3. 2015 (18:36 Uhr).

Ork 294, Zug 16
ZAT: Montag, 30.03.2015, 21:00 Uhr
Name der Partie: In unbekannten Gewässern (Blitzork)

Echtspielerstämme

Erorulukh Gnollrupfer (1) aus Rindenwalden (75)
Grimm (2) aus Seuchenbrünn (16)
Blue Ocean (3) aus Pestland (261)
Rumpartz (5) aus Zickenbrünn (322)
Land in Sicht (6) aus Gnomfeld (400)
Buda (7) aus Babbeldamm (381)
BK (8) aus Narbenstunzen (20)
Nagash (10) aus Eselbronn (1)
Käpt'n Horrmutz (12) aus Keulenbek (220)
9 Echtspielerstämme von insgesamt 12.

Aus aller Welt:

Durchschnittliches Goldohrvermögen nach den VK-Befehlen - Echtspieler: 35 344 G; Bitorks: 25 617 G.
Letztjähriges Angebot: 307 e LE für 1 120 G.

Burgbau inKl.Burgherr/aus
260 Nadelböken1Käpt'n Horrmutz/220
362 Pestsulzen1Land in Sicht/400
383 Skullheide1Land in Sicht/400
384 Schmierenlund1Land in Sicht/400

Sklavenmarkt
Gesamtumsatz: 8 950 G und 179 Sklaven.
Es trat auf dem Sklavenmarkt nur ein Käufer auf, der 50.00 G pro Sklave bezahlt hat.
Es konnten nicht alle Nachfragen befriedigt werden.

*****************
* Heldenturnier *
*****************

4 Recken streiten um den Sieg im diesjährigen Heldenturnier.

1. Runde
Trurulkh Hexenhaucher aus Eselbronn (1) besiegt Shirukh Ätzhasser aus Gnomfeld (400).
Bugdush Goblintod aus Pestland (261) schlägt Klotilde die Wilde aus Zickenbrünn (322) vernichtend.

2. Runde
Bugdush Goblintod aus Pestland (261) überwindet Trurulkh Hexenhaucher aus Eselbronn (1).

**********************************************************************
Sieger des Heldenturnieres:
Bugdush Goblintod aus Pestland (261).
Es regt sich zögerlicher Beifall der gemieteten Claqueure.
**********************************************************************

- Belagerungen:
SchlachtortAngreiferSchlachtortAngreifer
 18 Keulenbingen 16 Seuchenbrünn242 Meuchelmund261 Pestland
400 Gnomfeld 20 Narbenstunzen301 Marterstunzen302 Löwenkirch
392 Säbelrade391 Schmalzkamp283 Blasenhain301 Marterstunzen
244 Spelzenlust243 Klumpbrunn341 Speerbratzen362 Pestsulzen

- Karawanen:
vonnachvonnach
 20 Narbenstunzen302 Löwenkirch302 Löwenkirch381 Babbeldamm
261 Pestland122 Rubbelhafen  
Der Kugelblitz in Ackenkampen (21) wandert nach Skullreich (22) und verlöscht dort.
Der Drache brandschatzt in Pestland (261).
Fremde Kaufleute bieten an (GB-Sonderangebot): 60 e Salz.
In Pestland (261) sieht man das Gold aus jeder Felsspalte quellen.

Aus der Gesellschaft:
Gigak Giftrupfer aus Rubbelhafen (122) wurde Unterhäuptling.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Die Tempelpriester geben bekannt:
Die Großzügigkeit der Echtspielerstämme hat zu folgender Glaubensreihenfolge geführt:
1.: Adept Blue Ocean
2.: Adept Nagash
3.: Akolyth Rumpartz
4.: Novize Erorulukh Gnollrupfer
5.: Novize Buda
6.: Zweifler Käpt'n Horrmutz
7.: Zweifler Grimm
8.: Zweifler Land in Sicht
9.: Ketzer BK

Das aber sind die Stammesführer, die ausgezeichnet werden sollen vor allen anderen:
Adept Blue Ocean aus Pestland (261) ist der Liebling der Tempelpriester mit 71 Glaubenspunkten.
Auxiliar Flegar Schweineblöm aus Spelzenlust (244) hätte sich etwas mehr anstrengen sollen. 67 Punkte reichten nur für den zweiten Platz.
Der Erzpriester des Schwarzen Reichs schenkt Blue Ocean einen Gunstbeweis.
Blue Ocean erhält das Drachenbanner.
Der Bodensatz der Gläubigen: Ketzer BK aus Narbenstunzen (20). Niemand liebt solche Stammesführer, am wenigsten Khurrad.
Die Priester bieten zusätzlich 16 000 Goldohren Kopfgeld für den Ungläubigsten.
Auf BK sind jetzt insgesamt 55 000 Goldohren Kopfgeld ausgesetzt.
Im Durchschnitt beträgt das Glaubensniveau 35 Punkte.
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Gollum-Neidtabelle - Jahr 16:
PlatzPunkteStammesführer
1.6486Markgraf Blue Ocean aus Pestland (261)
2.6413Häuptling Land in Sicht aus Gnomfeld (400)
3.6043Räuberbaron Nagash aus Eselbronn (1)
4.4515Baron BK aus Narbenstunzen (20)
5.3810Markgraf Erorulukh Gnollrupfer aus Rindenwalden (75)
6.3787Häuptling Rumpartz aus Zickenbrünn (322)
7.3590Häuptling Grimm aus Seuchenbrünn (16)
8.3525Häuptling Käpt'n Horrmutz aus Keulenbek (220)
Geänderten Rängen ist ein Sternchen vorangestellt. Der größte Goldschatz beträgt 65059 Goldohren; das höchste Magieniveau 70 Punkte.

Bringt mir den Kopf von...
BK aus Narbenstunzen (20) für 55 000 G.
Land in Sicht aus Gnomfeld (400) für 23 000 G.

Ruhmeshalle der Helden im Schwarzen Reich:
Pl.HeldausEAVMK
1Rumpelstilzchen Gorillagulasch32225541382429
2Saurons schweigsame Schwiegermutter32220141792027
3Praol Gallenblender7518381592126
4Brune Hilde381169221131027
5Bugdush Goblintod261156520121624

+/-:+/-:+/-:+/-:+/-:+/-:+/-:+/-:+/-:+/-:+/-:+/-:+/-:+/-:+/-:+/-:+/-:+/
Kriegsgefahr im Vorland!

Im Vorland (die Landzunge, die das Schwarze Reich von dem Reich der Weichen
Rassen, insbesondere der Elben und Menschen, trennt) bewegen sich größere
Mengen an Truppen. Gerüchte sprechen von einem großangelegten Feldzug, der
mit der Unterwerfung aller Orkstämme unter die Herrschaft der Weichen enden
soll.

Illmir Steißschneider hat eine Botschaft an alle Fürsten gerichtet:

"Gewürm!
Otterngezücht!
Nichtswürdige Orks!

Mit Sorge sehen Wir, wie sich die Truppen der weichhäutigen Rassen an den Grenzen Unseres geliebten Reiches massieren.
Die Zerstrittenheit der Fürsten der Orks wird es den Feinden der Bosheit, den Vertretern törichter Nächstenliebe und den Sachwaltern umständlicher und unangemessener Werte wie Ehre und Anstand leicht machen.
Zu leicht.
Daher rufen Wir alle Unsere Diener, die damit auch die Diener der Verkörperung des Bösen und Gemeinen - mithin von Khurrad selbst - sind, auf: zum Widerstand und zu einer gemeinsamen Aktion gegen das Gute, Wahre, Schöne.
Spendet Goldohren und Natternblut, sendet Soldaten, damit Wir einen von euch erheben zum Schwarzen Marschall, der den Weichen auf die zerbrechlichen Häupter schlägt."

Umständlich ausgedrückt - was Illmir allen Fürsten sagen wollte, ist folgendes:

Die nächsten 3 Jahre kann jeder Fürst Soldaten, Goldohren und Natternblut in das Vorland senden. Dies geschieht mit dem Befehl KF, der folgende Syntax hat:
KF <Soldaten> <Goldohren> <Natternblut>

Bei den Soldaten handelt es sich immer um Soldaten des Stammesheeres.

Die so gespendeten Soldaten, Goldohren und Einheiten Natternblut sind für den Fürsten verloren. Sie werden ganz am Ende des Zuges abgebucht. Das Spenden ist völlig freiwillig.
Im vierten Jahr, von jetzt an gerechnet, wird die Schlacht um das Schwarze Reich gegen das Heer der Weichen stattfinden. Diese Schlacht wird an (höchstens) fünf Tagen geschlagen werden.
Die Truppen des Schwarzen Reiches werden vom Schwarzen Marschall geführt. Dazu ernennt Illmir Steißschneider den Stammesführer mit den meisten Spendenpunkten.
Spendenpunkte erhält ein Stammesführer für das gespendete Gold, die gespendeten Soldaten (umgerechnet in Heeresstärkepunkte) und die gespendeten Einheiten Natternblut.
Sie werden wie folgt errechnet:

a) Es wird der Anteil in Prozent gebildet, den die Spenden des Stammesführers an den Gesamtspenden in einer der drei Kategorien (Heeresstärkepunkte, Gold, Natternblut) ausmachen.
In jedem Jahr werden also für jeden Spieler drei Anteile gebildet (Soldaten, Gold und Natternblut).
b) Jeder der gebildeten Anteile wird mit 10000 multipliziert. Hat der Stammesführer in der jeweiligen Kategorie in dem aktuellen Jahr am meisten gespendet, wird dieser Wert verdoppelt. Das Ergebnis sind die Spendenpunkte.

Der Spieler, der insgesamt am meisten Spendenpunkte auf sich vereinigt, wird der Schwarze Marschall. Er wird zu gegebener Zeit genaue Anweisungen erhalten, wie er das Heer des Schwarzen Reiches in die Schlacht führen muß.
Wenn bei den drei verschiedenen Ressourcen durchschnittlich weniger als 50 Prozent der den Weichen zur Verfügung stehenden Mengen gespendet werden, wird kein Schwarzer Marschall bestimmt; das Schwarze Reich hat dann sofort verloren.
Wird ein Schwarzer Marschall bestimmt und ist er Unterhäuptling, wird er in dem Augenblick, in dem er zum Schwarzen Marschall bestimmt wird, befreit.
Sollte er die Schlacht gegen die Weichhäutigen gewinnen, wird der Schwarze Marschall ebenfalls unmittelbar nach der Schlacht befreit, wenn er in dem Jahr, in dem die Schlacht stattfindet, gerade unterworfen wurde.
In dem Jahr, in dem die Schlacht gegen die Weichhäutigen stattfindet, kann der Schwarze Marschall mit gewöhnlichen Mitteln nicht getötet werden (Plünderungen sind beispielsweise wirkungslos).

Gewinnt das Heer der Weichen, wird folgendes passieren:

a) Am Ende eines jeden Jahres muß jeder Stamm 50% seiner Goldohren und seiner A-Produkte als Tribut an die Elben und Menschen abgeben.
Die Weichhäutigen sind allerdings der Ansicht, daß die Armen schonend behandelt werden müssen (anstatt sie zum Beispiel zum Abreagieren für betrunkene Soldatenorks zu gebrauchen).
Daher ist ein Betrag von 50000 Goldohren vom Tribut ausgenommen.

b) Im Jahr der verlorenen Schlacht werden alle Heere entwaffnet (Waffenwert=0).

c) Der Schwarze Marschall verliert ein Viertel seiner Bauern und Sklaven, die als Warnung für Aufrührer enthauptet werden (als wenn es irgendeinen Orkhäuptling interessieren würde, was mit seinen Untertanen passiert...).

d) Solange das Schwarze Reich von den Weichen beherrscht wird, wird ein Stamm, der die Siegbedingungen erfüllt, nicht Hochkönig, sondern Reichsverweser. Das Spiel ist dann beendet, aber natürlich ist der Sieg ein wenig schal.

e) Illmir Steißschneider verspricht, daß er auch einen unterlegenen Schwarzen Marschall gebührend belohnen werde.

Gewinnt das Heer des Schwarzen Reiches, wird folgendes passieren:

a) Der Schwarze Marschall wird ohne Rücksicht auf irgendwelche Bedingungen befördert, und zwar so, daß er einen Rang besser dasteht als jeder andere Stammesführer.
Hat er bereits den höchsten Rang aller Orkfürsten, wird er um einen Rang befördert. Die Beförderung entfällt, wenn er bereits den höchstmöglichen Rang innehat.

b) Der Schwarze Marschall hat die Möglichkeit, C-Produkte herzustellen (falls er es ohnehin nicht schon kann).

c) Die Moral aller Heere steigt auf 99.

d) Der schlechteste Spender unter den Echtspielern wird Unterhäuptling des schwarzen Marschalls. Der Schwarze Marschall erhält außerdem eine Gift-Spruchrolle.

Hinweise: Bitorks spenden nicht. Wenn jeder Echtspieler jedes Jahr etwa ein Sechstel seiner Soldaten, Goldohren und seines Natternblutes spendet, sollte es möglich sein, die Weichhäutigen zu besiegen.
+/-:+/-:+/-:+/-:+/-:+/-:+/-:+/-:+/-:+/-:+/-:+/-:+/-:+/-:+/-:+/-:+/-:+/

Wunder

WunderBesitzer
BlutBlue Ocean/261
WirbelErorulukh Gnollrupfer/75
SolidaritätKäpt'n Horrmutz/220
GoldBK/20
PestBK/20
MagieGrimm/16
AbwehrNagash/1
HeldenNagash/1
Ruhm---
FischBK/20

NMR-Statistik

StammesführerauszuletztNMRs
Erorulukh Gnollrupfer (1)75abgegeben0
Grimm (2)16abgegeben1
Blue Ocean (3)261abgegeben0
Rumpartz (5)322abgegeben0
Land in Sicht (6)400abgegeben0
Buda (7)381NMR2
BK (8)20abgegeben0
Nagash (10)1abgegeben0
Käpt'n Horrmutz (12)220abgegeben0

An alle:

Von BK (8) aus Narbenstunzen (20):
Ganz schön viele Spieler bei so wenig Land ! Das muss sich jetzt mal ändern !

---
Das Leber kannst vergessen, aber die Soße... [Dimitri in Schönberg]