Jugendstadtmeisterschaft 2017

Posted by Sebastian in Jugend 17/18, Saison 17/18 | Kommentare deaktiviert für Jugendstadtmeisterschaft 2017

Bei der diesjährigen Jugendstadtmeisterschaft, die wieder in den Altersklassen U14 und U20 ausgetragen wurde, gab es erstmals einen doppelten Schilay-Doppelsieg. In der U14 wurde Maria ihrer Favoritenrolle mit acht souveränen Erfolgen gerecht. Vinzenz musste sich nur seiner Schwester geschlagen geben und wurde somit Zweiter, zuletzt auch da Josef Franke im direkten Duell seine Dame stehen ließ. Josef sicherte sich mit fünf Zählern Rang drei vor Radena Burger und Andreas Hierl.

Endstand U14

In der U20 setzte sich einmal mehr Lorenz mit 5/5 durch. Dabei hatte eigentlich Eva den Titel vor Augen, nachdem Lorenz im direkten Duell die Wiederlegung seines Figurenopfers übersehen hatte. Rang drei belegte Timon Götz vor Daiana Burger, Paul Spangler und Johannes Hierl.

Endstand U20

Stadtmeisterschaft 2017 – Ergebnisse Runde 4 und Paarungen Runde 5

Posted by Kevin in Senioren 17/18, Turniere 17/18 | Kommentare deaktiviert für Stadtmeisterschaft 2017 – Ergebnisse Runde 4 und Paarungen Runde 5

Ergebnisse Runde 4: SM2017-Erg-R4

Fortschrittstabelle Runde 4: SM2017-Fort-R4

Paarungen Runde 5: SM2017-Paar-R5

Kreisliga 1 – Runde 2

Posted by Sebastian in Saison 17/18, Senioren 17/18 | Kommentare deaktiviert für Kreisliga 1 – Runde 2

Die zweite Mannschaft kam in der zweiten Runde der Kreisliga 1 zu einem letztlich glücklichen 5,5:2,5 Erfolg beim Aufsteiger SC Stein 1998 und verteidigte damit die Tabellenführung. Als schwierigster Part gestaltete sich dabei schon mal die Anreise wegen eines Unfalls auf der A73. Daher leitete uns das Navi von der Autobahn, aber halt all die anderen auch… So brauchten wir eine geschlagene Dreiviertelstunde für knapp 2,5 Kilometer und waren erst um 20:05h am Spiellokal. Als erstes endete die Partie von Lothar Müller dessen Remisgebot trotz Minusbauers angenommen wurde. Danach dauerte es eine ganze Weile bis unsere Routiniers Zlatko Zidar und Rudi Appl an den hinteren Brettern zuschlugen und uns mit 2,5:0,5 in Führung brachten. Dagegen standen wir auf den Brettern 4-6 mehr als kritisch. FX Beer wollte seine gedrückte Stellung mit einem Vorstoß am Damenflügel befreien, kam aber bald darauf unter Beschuss des starken gegnerischen Läuferpaars. Daraus resultierte der Verlust zweier Bauern und ein Freibauer auf e6 unterstützt von einem Läufer auf f7. Mehr als einmal hätte der Gegner mindestens eine Figur gewinnen können, stellte dann aber seinen Freibauern ein und FX rettete sich mit eineinhalb blauen Augen ins Remis. Georg Pröbster opferte in der Eröffnung einen Bauern, dem er aber vergebens hinterherrannte. Also suchte er sein Heil im Schwerfigurenangriff, ließ weitere Bauern stehen und wurde belohnt als sein Gegenüber die Dame in eine Fesselung zog. Christian Junker geriet von Beginn an unter Druck, aber auch hier blieb die Chance auf entscheidenden Vorteil zweimal ungenutzt. Dafür revanchierte sich Christian als er in Zeitnot seinerseits ein Überlastungsmotiv übersah und beim dritten Mal schlug der Kontrahent dann zu und kam zu einem durchschlagenden Mattangriff. Thomas Hummel warf im Endspiel erfolgreich seinen entfernten Freibauern in die Waagschale, zuckte jedoch nochmal gehörig zusammen, als sein Gegner Matt verkündete. Aber der Monarch hatte noch ein Feld zur Verfügung. Damit war der Wettkampf entschieden und am verbliebenen Brett von Sebastian Mösl wurde der Punkt geteilt. Dieser hatte sich einem bedrohlichen Angriff am Königsflügel ausgesetzt gesehen, während sein Raumvorteil am Damenflügel eher nutzlos zu sein schien. Tatsächlich hat die Engine da eine ganz andere Meinung und spielt lieber mit Schwarz. Sebastian verteidigte sich mit allem was er hatte, auch wenn er dadurch seine Figuren ungewöhnlich aufstellen musste. Als kurz vor der ersten Zeitkontrolle endlich der lang vorbereitete g-Bauer-Vorstoß kam lichteten sich die Reihen und es gab kein Durchkommen.

Kreisliga 1

KJEM 2017 – Der Schilay Dreier reloaded

Posted by Sebastian in Allgemein | Kommentare deaktiviert für KJEM 2017 – Der Schilay Dreier reloaded

An den diesjährigen Kreis-Jugendeinzelmeisterschaften in Nürnberg nahmen elf Nachwuchstalente des Schachklubs Neumarkt teil und errangen gleich drei Meistertitel. Für diesen Triumph zeichneten die Geschwister Schilay verantwortlich, die damit das Kunststück von 2015 wiederholten, wo es schon einmal drei Schilay-Kreismeister gegeben hat.

Continue reading

Vorschau November 2017

Posted by Sebastian in Saison 17/18 | Kommentare deaktiviert für Vorschau November 2017

1. Mannschaft in der Bezirksliga 2b: Tabellenführung übernommen!

Posted by Kevin in Saison 17/18, Senioren 17/18 | Kommentare deaktiviert für 1. Mannschaft in der Bezirksliga 2b: Tabellenführung übernommen!

Am 29. Oktober 2017 wurde unsere erste Mannschaft vom Aufsteiger aus Schnaittach zum zweiten Wettkampf der B2b in der Saison 2017/18 empfangen. Trotz des Ausfalls von Matthias Bothe, der von Georg Pröbster vertreten wurde, waren wir dem Liganeuling nominell sehr deutlich überlegen; auf die leichte Schulter nehmen wollten wir die Begegnung aber auf keinen Fall. Die Schnaittacher erwiesen sich als gute Gastgeber und warteten mit einem reichhaltigen Angebot an kalten und warmen Getränken auf, sodass beste Spielbedingungen gegeben waren.

Continue reading

Stadtmeisterschaft 2017 – Ergebnisse Runde 3 und Paarungen Runde 4

Posted by Kevin in Senioren 17/18, Turniere 17/18 | Kommentare deaktiviert für Stadtmeisterschaft 2017 – Ergebnisse Runde 3 und Paarungen Runde 4

Ergebnisse Runde 3: SM2017-Erg-R3

Fortschrittstabelle Runde 3: SM2017-Fort-R3

Paarungen Runde 4: SM2017-Paar-R4

Jugendturnier Bechhofen 2017

Posted by Sebastian in Jugend 17/18, Saison 17/18 | Kommentare deaktiviert für Jugendturnier Bechhofen 2017

Beim Jugendturnier in Bechhofen trat Max Blank in der U8 an und holte sich mit 6/7 seinen ersten Turniersieg!

Turnierseite

1. Oberpfälzer Jugend- und Amateur-Pokal

Posted by Sebastian in Jugend 17/18, Saison 17/18 | Kommentare deaktiviert für 1. Oberpfälzer Jugend- und Amateur-Pokal

Beim 1. Oberpfälzer Jugend- und Amateur-Pokal in Burglengenfeld waren vier Neumarkter an den Brettern. Am erfolgreichsten war Vinzenz Schilay der die Gruppe 5 für sich entscheiden konnte. Maria Schilay und Jakob Kraus belegten in den Gruppen 2 und 10 jeweils Platz drei, Josef Franke wurde in der Gruppe 7 Vierter.

Turnierseite

Blitz-Stadtmeisterschaft 2017

Posted by Kevin in Senioren 17/18, Turniere 17/18 | Kommentare deaktiviert für Blitz-Stadtmeisterschaft 2017

Bereits am 20. Oktober wurde in diesem Jahr die Neumarkter Blitz-Stadtmeisterschaft ausgetragen, zu der sich 15 Teilnehmer einfanden, darunter erfreulicherweise gleich sechs Jugendliche. In Abwesenheit von Titelverteidiger Maximilian Lutter sicherte sich nach 15 spannenden Runden der amtierende Vereinsmeister Jozef Smyk mit 12 Punkten erstmals den Titel. Fünf Tage nach unserem Auftritt bei den Bezirks-Blitz-Mannschaftsmeisterschaften zeigte Jozef erneut eine starke Leistung, musste sich nur einmal geschlagen geben und verwies am Ende Erwin Hirn mit einem halben Zähler Vorsprung auf den zweiten Platz. Das Podium komplettierte Gastspieler Michal Michalek vom SV Seubelsdorf mit 11 Punkten vor Kevin Beesk mit 10,5 Zählern, der zwar als Einziger gegen die beiden Führenden gewinnen konnte, sich aber insgesamt zu viele Niederlagen leistete. Bester Jugendlicher wurde einmal mehr unser Nachwuchstalent Lorenz Schilay, der mit 10 Punkten auf Rang fünf einlief und dabei erstmals in einer Turnierpartie auch seinen Trainer bezwingen konnte. Als beste Dame ging mit 6 Zählern als Neuntplatzierte Eva Schilay aus dem Turnier hervor, punktgleich mit dem besten Senior Rudolf Appl auf Rang 10. Leider konnten nicht alle Teilnehmer das Turnier auch beenden; auf der anderen Seite durfte sich am Ende aber jeder Spieler über wenigstens einen am Brett erkämpften Punktgewinn freuen, so auch der vereinslose Paul Spangler, der im Turnierverlauf immerhin zwei stärker eingeschätzte Kontrahenten in die Schranken weisen konnte.

Kreuztabelle nach 15 Runden