Jugendstadtmeisterschaft 2018

Posted by Sebastian in Jugend 18/19, Saison 18/19 | Kommentare deaktiviert für Jugendstadtmeisterschaft 2018

Die diesjährige Jugendstadtmeisterschaft wurde wieder in den Altersklassen U14 und U20 durchgeführt. Die U14 sah einen Favoritensieg durch Josef Franke, der alle Partien gewann, die Vize-Meisterschaft ging wie im Vorjahr an Vinzenz Schilay mit einem Zähler Rückstand. Dahinter liefen Christoph Reger, Andreas Hierl und Leonhard Franke in allen Wertungen gleichauf ins Ziel, da Christoph gegen Leonhard mit dem Sieg vor Augen noch ins Matt gelaufen war. Also gab es zwischen den Dreien einen Blitz-Entscheid und hier spielte Andreas die tragische Rolle, hatte er doch in beiden Duellen Vorteil, wurde aber noch ausgekontert. Ähnlich verlief die Partie zwischen Christoph und Leonhard, wobei Letzterer mit einer Quali mehr im Endspiel alles im Griff hatte bis, ja bis er seinen König ins Selbstmatt stellte und Christophs Springer gerade noch rechtzeitig vorm Zeitfall mattsetzte. Bei Gabriel Walha, Mattheo Mauderer und insbesondere Maximilian Rupp bei seinem ersten Schachturnier machte sich die fehlende Erfahrung gegenüber der Konkurrenz noch bemerkbar.

Endstand U14

Nur drei Spieler nahmen den Kampf um die U20-Krone auf. Seriensieger Lorenz Schilay führte gegen Johannes Hierl einen Mehrbauern in From eines Freibauern zum Sieg, da Johannes die offene h-Linie letztlich nichts einbrachte. Dafür setzte dieser sich gegen Timon Götz durch, der sich auch Lorenz geschlagen geben musste. Für Lorenz war es bereits Titel Nummer sechs in Serie.

Endstand U20

Comments are closed.