Deutsche Schachlehrerin 2018 – Sabine Goehrke

Posted by Sebastian in Saison 18/19 | Kommentare deaktiviert für Deutsche Schachlehrerin 2018 – Sabine Goehrke

Beim 11. Deutschen Schulschachkongress 2018 in Ingolstadt wurde Sabine Goehrke als „Deutsche Schachlehrerin 2018“ ausgezeichnet. Sabine ist die treibende Kraft hinter den Schachaktivitäten der Theo-Betz-Schule , die 2015 das Qualitätssiegel Deutsche Schachschule verliehen bekommen hat. Innerhalb kürzester Zeit entwickelte sich Schach dank ihres großen Engagements zum absoluten Renner an der Schule. Im Schuljahr 2012/13 nahmen 45 Kinder an drei Schach-AGs teil, mittlerweile sind es über 100. Die TBS ist Partner beim Projekt CASTLE („A chess Curriculum to Advance Students Thinking and Learning skills in primary Education“) und Sabine macht hierbei sehr gute Erfahrungen mit der „Psychomotorik auf dem Großfeldschach für Grundschüler“ über die sie schon bei mehreren Schulschachkongressen referiert hatte. Im Jahr 2013 fand in Kooperation mit dem Schachklub Neumarkt das erste Schulschachturnier mit 38 Teilnehmern statt, 2018 gab es einen neuen Teilnehmerrekord mit 95 Schülern! Bei den Oberpfälzer Schulschachmeisterschaften konnte man 2017 erstmals den Titel holen und 2018 war man gleich mit acht Mannschaften mit von der Partie.
Sabine ist von den vielfältigen positiven Auswirkungen von Schach auf die Kinder überzeugt, werden doch viele Kompetenzen wie u.a. strategisches Denken, Konzentrationsfähigkeit, Fairplay etc. spielerisch gefördert. Der Schachklub Neumarkt gratuliert ganz herzlich zu dieser verdienten Auszeichnung. Das herausragende Engagement und die große Leidenschaft für Schach von Sabine sind nicht mit Gold aufzuwiegen und wir sind sehr froh eine so wichtige Partnerin bei der Förderung des Schachs in Neumarkt zu haben.

Comments are closed.