Pulvermühlblitz 2011

Posted by Sebastian in _Saison 10/11 | Kommentare deaktiviert für Pulvermühlblitz 2011

Zur 10.Auflage des legendären Pulvermühlblitz machten sich auch drei Neumarkter auf. Während Sebastian Mösl schon im Vorjahr mit von der Partie war, kamen Martin Simon und Jonathan Helm zu ihrer Pulvermühlpremiere. Wie immer waren einige Spitzenspieler vor Ort, neben Lokalmatador GM Michael Bezold und GM Christian Gabriel gab sich auch IM Ilja Schneider (SF Berlin) die Ehre, der bei der DBEM 2009 in Neumarkt den dritten Platz belegt hatte. Hinzu kamen viele bekannte Gesichter aus der fränkischen Schachszene.
Im 60köpfigen Teilnehmerfeld fanden sich die Neumarkter im hinteren Drittel der Setzliste – zumindest der nach DWZ. Martin kam aber dank seiner ELO (aus einem anderen Jahrtausend…) in die obere Hälfte, gab aber zum Auftakt gegen den Abensberger Martin Schuster (1736) dennoch einen halben Punkt ab. Mit leeren Händen standen Jonathan und Sebi da, die gegen Stefan Krug (SC 1868 Bamberg/2123) bzw. Organisator Dr. Alexander Pauli (SK Zirndorf/2095) jeweils 0:2 verloren, wobei Sebi in Partie zwei Remischancen hatte, aber zu viel Zeit verbrauchte. Danach mussten die beiden Spielsaal A (Bretter 1-20) verlassen und kehrten bis Turnierschluss leider nicht mehr zurück… Besonders Jonathan fand nicht zu seinem Spiel und der Alkohol tat sein Übriges… Am Ende kam er auf 6,5 Punkte und landete somit „nur“ auf Rang 55. Nur einen halben Zähler mehr hatte Sebi auf seinem Konto was noch zu Platz 51 reichte. Dabei konnte er immerhin Arno Schmidmeier (SV Altensittenbach/2047) 1,5:0,5 bezwingen und holte einen Punkt gegen Cliff Walther (SV Medizin Erfurt/2132). Dass ihm trotz der wenigen Punkte das Los in den Runden 7 und 8 Dimi Vogiatzis (NT/2055) und Ulrich Wünsch (USG Chemnitz/2109) bescherte half da natürlich auch nicht. Dafür hatte er auch zweimal Glück, als er Gegner trotz kaputter Stellung und schlechterer Zeit über dieselbige drücken konnte.
Martin dagegen konnte sich zumeist im vorderen Raum halten und kam durch ein 2:0 gegen Martis Grasser (RT/1820) in der vorletzten Runde auf gute 8,5 Punkte. Leider war dann Ossi Hirn (NT/2242) zweimal zu stark, sonst hätte es sogar noch zu einer besseren Platzierung als Rang 34 gereicht, für den es dennoch einen der zahlreichen Sachpreise gab.

Pulvermühlblitz2011_Rangliste

Pulvermühlblitz2011_Fortschrittstabelle

Turnierseite

Bilder von Klaus Steffan (Bilderseite)

Comments are closed.