Schacholympiade 2018

Posted by Sebastian in Saison 18/19 | Kommentare deaktiviert für Schacholympiade 2018

Vom 24. September bis 5. Oktober findet in Batumi/Georgien die 43.Schacholympaide statt. Im offenen Turnier sind 185 Mannschaften am Start, wobei Titelverteidiger USA mit einem Schnitt von 2772 (!) die Setzliste anführt. Härteste Konkurrenten dürften Russland (2764), China (2756), Aserbaidschan (2748) und Indien (2724) werden. Das deutsche Team (2628) ist an #16 gesetzt. Bei den Damen ist Russland (2523) topgesetzt unter den 151 Teams, gefolgt von der Ukraine (2486), China (2485), Georgien (2484) und Indien (2458). Deutschland (2397) ist an #9 gesetzt.

Rundenbeginn ist täglich um 13h – Chess24 überträgt live.

Turnierseite

Bericht Runde 1
Bericht Runde 2
Bericht Runde 3
Bericht Runde 4
Bericht Runde 5
Halbzeit-Bericht
Bericht Runde 6
Bericht Runde 7
Bericht Runde 8
Bericht Runde 9
Bericht Runde 10
Bericht Runde 11

Nach elf spannenden Runden liefen mit China, USA und Russland drei Teams mit 18 Punkten gleichauf ins Ziel. Knapp am Podest vorbei schrammten die überraschend starken Polen sowie England mit 17 Zählern. Dahinter folgten neun Mannschaften mit 16 Punkten, darunter auch Deutschland auf Rang 13, wobei diesen das Kunststück gelang, als einziges Team ungeschlagen zu bleiben. Zudem erhielt Daniel Fridman die Goldmedaille für das beste Einzelresultat auf Brett 4.
Bei den Damen blieben China und die Ukraine ungeschlagen und holten mit je 18 Punkten Gold und Silber vor Georgien mit 17 Zählern. Die deutschen Damen konnten ihr Potential leider nicht abrufen und kamen mit 14 Punkten auf Rang 28.

Comments are closed.