Rapid Postbauer-Heng 2019

Posted by Sebastian in Jugend 18/19, Saison 18/19 | Kommentare deaktiviert für Rapid Postbauer-Heng 2019

Beim Rapidturnier in Postbauer-Heng nahmen sieben Neumarkter teil. In der U10 gab es für Vinzenz Schilay einen kapitalen Fehlstart mit zwei unerwarteten Niederlagen. Danach gewann er alle Partien, aber bis er sich an die Spitze herangerobbt hatte, war das Turnier zu Ende und er wurde Achter. Laura Sophie Bauer holte vier Siege und musste sich dem Zweiten und Vierten geschlagen gaben. In der letzten Runde ging es gegen Sofia Klonov (SK München Südost) im direkten Duell um den Sieg in der Mädchenwertung. Laura zog den Kürzeren und wurde als zweitbestes Mädchen Zwölfte. Sebastian Reger holte einen Punkt und klassierte sich auf Platz 41. Andreas Hierl startete in der U12 mit 3/4 stark ins Turnier, ehe er sich zwei favorisierten Kontrahenten geschlagen geben musste. In der letzten Runde setzte er sich durch und kam auf Rang 15. Christoph Reger kostete eine Niederlage zum Abschluss einen Top-10-Platz und er kam mit vier Zählern auf Rang 19. Maria Schilay startete in der U16 schlecht ins Turnier und bekam zum Dank in Runde zwei noch den späteren Turniersieger Lorenz Hofmann (SV Lauf). In den folgenden vier Runden gab sie nur ein Remis ab und verlor zum Abschluss gegen den topgesetzten Jon Englert (TV-Großostheim), womit sie Zehnte wurde. In der U25 begann Lorenz Schilay mit perfekten 3/3 ehe gegen den souveränen Seriensieger Matthias Muth (SC Gelnhausen) kein Kraut gewachsen war. Danach folgte eine knappe Niederlage gegen den Setzlistenersten Tino Kornitzky (FC Bayern München), ein Sieg sowie zum Abschluss die dritte Verlustpartie gegen den Zweiten Joseph Homi (SGem Fürth). Damit kam er auf Rang sechs.

Ergebnisse U10

Ergebnisse U12

Ergebnisse U16

Ergebnisse U25

Comments are closed.