JuTu Bechhofen – Neumarkter Doppelsieg

Posted by Sebastian in Jugend 11/12 | Kommentare deaktiviert für JuTu Bechhofen – Neumarkter Doppelsieg

Beim diesjährigen Türmchenturnier in Bechhofen vertraten Maria Schilay und Tim Erik Gresch in der U8 unsere Farben. Maria galt angesichts der vergangenen Erfolge als Favoritin, benötigte aber in Runde eins etwas Glück, da Tim Schwegler (Kötz/Ichenhausen) einen hängenden Springer nicht nahm. Danach spielte Maria routiniert ihren Materialvorteil nach Hause und auch Tim gewann seine Auftaktpartie gegen Vanessa Wiemann aus Seubelsdorf.
Runde zwei sah das direkte Neumarkter Duell. Zunächst konnte Maria einen Bauern gewinnen, büsste dann aber eine Qualität per Röntgenangriff ein. Tim nutzte seinen Vorteil geschickt, aktivierte seine Türme und gewann Bauer um Bauer und auch einen Läufer. Doch kurz vorm Matt stellt er dann einen Turm ein unnd Maria versuchte sofort aktiv einen eigenen Bauern durchzubringen. Da Tim aber schon zwei Bauern auf der zweiten Reihe hatte war er schneller und gewann mit 2:1 Damen die Partie. In den folgenden Runden unterstrich Tim seine gute Form, spielte schöne Partien und eilte von Sieg zu Sieg. Auch Maria zeigte nun zusehends ihre Klasse und ließ den Gegnern keine Chance.
Mit dem Turniersieg vor Augen begann Tim in den letzten beiden Runden plötzlich zu hektisch zu agieren. Prompt verlor er in Runde sechs (ich war nur kurz draußen, bis ich zurückkam war die Partie schon beendet…) gegen den Forchheimer Stefan Seitz und damit schlossen Maria und Vanessa Wiemann mit je 5/6 zu Tim auf. Da Tim aber gegen beide Mädels gewonnen hatte war klar, dass er bei Punktgleichheit das bessere Ende für sich haben würde. Doch auch in der letzten Runde zeigte er Nerven und es sah nicht gut aus. Als aber sein Gegner eine Gewinnchance ausließ, ergriff Tim die Chance, setzte matt und gewann damit erstmals ein Schachturnier! Maria hatte im Verfolgerduell mit Vanessa die Partie immer im Griff, eroberte sukzessive Material und holte ebenfalls Sieg Nummer sechs. Dies bedeutete Rang zwei in der Gesamtwertung und den Pokal für das beste Mädchen. Ein toller Erfolg für unsere beiden Youngster, denn einen Neumarkter Doppelsieg gibt es nun wirklich nicht alle Tage.
Ein Dankeschön geht an die Bechhöfer für das gut organisierte Turnier, das mehr Teilnehmer verdient gehabt hätte.

Turnierseite

Comments are closed.